Bereich Standorten

Near the hotel you can find many attractions and sights, such as the following:

BURG CHLEMOUTSI

Die uneinnehmbare Bastion der Franken. Die heute offenen und unbewachten Burgtore lassen die Winde ungehindert die Erinnerungen der Burg hinwegfegen. Unbewacht schauen auch die Tore auf die goldenen Sonnenuntergänge am Ionischen Meer. Heute, nach der Restaurierung unter der Ägide des Kulturministeriums, ist im Inneren der Burg Chlemoutsi von Kyllini in einem besonderen Raum ein Museum untergebracht, in dem Kostbarkeiten von unschätzbarem Wert ausgestellt werden.


PANAGIA KATHOLIKI KIRCHE

Die byzantinische Kirche der Panagia tis Katholikis in Gastouni, Ilias ist eine zweisäulige kreuzförmige Kirche und wird auf das 12. Jahrhundert datiert. Sie hat einen halbsechseckigen Bogen, eine Kuppel mit achteckiger Stütze und einen Narthex (Vorhalle) im Westen. Die Wände, die unter Verwendung von netzartigen Fliesen und doppelten Schichten an den Verbindungsstellen gebaut wurden, sind mit schlichten Keramiken geschmückt, vor allem mit Zahnreihen und mit eingebetteten glasierten Kugeln. Der einzige fränkische Einfluss (im 14. Jahrhundert) ist in dem spitzen Bogen des heute verschlossenen Eingangs zu finden. Später wurde ein Exonarthex und eine große Eingangstür hinzugefügt, welche die einzigen Veränderungen darstellen, die an der ursprünglichen Form des Gebäudes durchgeführt wurden. Im Innern sind zwei Schichten von Wandmalereien erhalten. Die Zweite wird gemäß der Inschrift auf das Jahr 1702 datiert und wurde durch Spenden des Bischofs Ioannikios von Olene durchgeführt. Eine zweite Inschrift aus der gleichen Zeit, die die Herren der Kirche erwähnt und als Erbauungsjahr das Jahr 1279 angibt, ist wahrscheinlich eine Abschrift einer älteren Inschrift der Herren. 


AGIA ELEOUSA KLOSTER

Da die Christen dieser Zeit in großer Gefahr vor den Piraten lebten, wurde der Fund der Ikone der Muttergottes von Eleousi als ein Zeichen betrachtet und so wurde an diesem Ort im 9. Jahrhundert nach Christi das Kloster erbaut. Es wird hervorgehoben, dass jedes Jahr am 30. und 31. August die Muttergottes mit einem religiösen Fest gefeiert wird. Es lohnt sich auch, die Messen, die während der Ostertage nach byzantinischem Ritual gefeiert werden, zu besuchen und zu verfolgen.


PANAGIA VLACHERNA KLOSTER

Der Zeitpunkt der Erbauung des Klosters bleibt unbestimmt. Es wird jedoch durch verschiedene geschichtliche Quellen auf das 13. Jahrhundert n. Ch. Festgelegt. In dem Kloster werden die Überreste verschiedener Heiliger aufbewahrt und in der Bibliothek werden verschiedene geschichtliche Dokumente ausgestellt, aber auch handschriftliche Zeugnisse der Patriarchen. Heute vollbringt das Kloster ein wichtiges wohltätiges Werk und beherbergt zahlreiche Senioren im Altersheim. Das Kloster feiert jedes Jahr am 8. September ein religiöses Fest.  


PINIOS DAM & RESERVOIR

Der Staudamm von Pinio ist mit einer Höhe von 50 Metern und einer Länge von 2.175 Metern einer der größten Staudämme Europas. Die vom Wasser bedeckte Fläche im Stausee beträgt 21.000 Ar. Er befindet sich etwa 20 km vom Meer entfernt in der Nähe des Dorfes Kentro. 1961 wurde der Bau begonnen und 1968 fertig gestellt.